Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Döttinger Ferienhaus Fieschertal VS

Wannenhorn und FinsteraarhornWannenhorn und FinsteraarhornUmgebung

 

Das Döttinger Ferienhaus ist das Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe

Das Gebiet Jungfrau-Aletsch-Bietschhorn wurde im Dezember 2001 aufgrund seiner einzigartigen Naturwelt auf die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes gesetzt. Zu den bekanntesten Vertretern dieser Auszeichnung zählen die Galapagosinseln, der Yellowstone Nationalpark und der Serengeti Nationalpark. Ihnen allen gemeinsam ist, dass sie einzigartige Formationen und Gebiete darstellen, die wegen ihrer ästhetischen Schönheit und als Lebensräume seltener Tier- und Pflanzenarten internationale Bedeutung besitzen.

Im Mittelpunkt dieser faszinierenden Bergregion steht ohne Zweifel der grösste Süsswassergletscher des Alpenraumes: der Aletschgletscher. Seine Masse sind beeindruckend (Stand 2021): Länge 20 Kilometer, Gewicht 10 Milliarden Tonnen, maximale Eisdicke am Konkordiaplatz 800 Meter, Fläche 78.5 Quadratkilometer. Der weitaus grösste Teil des vergletscherten Gebietes (Konkordiaplatz, Jungfraufirn und etwa die Hälfte des Aletschgletschers) liegen auf dem Gemeindegebiet von Fieschertal, wo auch das Döttinger Ferienhaus steht.

Viele Naturliebhaber, Schulen, Vereine und Organisationen werden das Naturschutzgebiet mit eigenen Augen sehen wollen. Sie haben die Möglichkeit, den Gletscher von vier verschiedenen Aussichtsplattformen (View Points) aus zu bestaunen: Hohfluh, Moosfluh, Bettmerhorn und Eggishorn. Der höchstgelegene View Point Eggishorn (2869 m ü. M.) bietet dabei die spektakulärste Sicht auf den ganzen Gletscher mit Konkordiaplatz sowie Eiger, Mönch und Jungfrau. Von unserem Ferienhaus aus können geübte Berggänger direkt zum sagenhaften Märjelensee wandern und weiter auf das Eggishorn. Oder Sie lassen sich mit der Gondelbahn von Fiesch auf die Fiescheralp und weiter mit der Luftseilbahn auf das Eggishorn bringen und geniessen die Aussicht auf den ganzen Aletschgletscher.

 

AletschgletscherAletschgletscher

  

Ort

Fieschertal ist ein kleines hübsches Gommer Bergdorf mit 320 Einwohnern und liegt 2,5 Kilometer hinter Fiesch, an den Flanken beidseitig mit Tannenwäldern umgeben. Imposant erstreckt sich der Fieschergletscher am Fusse des Finsteraarhornmassivs hoch über dem Dorf dem Jungfraumassiv hin.

 

Der höchstgelegene Bahnhof Europas steht in Fieschertal

Sie denken, dass das nicht sein kann? Fieschertal ist flächenmässig eine der grössten Gemeinden der Schweiz, hat aber keinen eigenen Bahnanschluss. Der Fieschergletscher und ein Grossteil des Aletschgletschers (Weltnaturerbe der Unesco) liegen jedoch auf dem Gemeindegebiet von Fieschertal. Und so kommt es, dass die letzten 100 Meter der Jungfraubahn, die Bergstation Jungfraujoch auf 3454 Meter ü. M. und auch das Berghaus "Top of Europe" auf Fieschertaler Boden liegen. Die Reise mit Bus und Bahn von Fieschertal auf das Jungfraujoch (knapp 19 Kilometer Luftlinie) dauert allerdings rund 4 1/2 Stunden.

 

Skigebiet Aletscharena

Vom Haus aus fährt im Winter jede halbe Stunde ein Skibus in rund fünf Minuten zum ÖV-Hub in Fiesch. Dieser vereint Bahn- und Bus-Terminal mit direktem Zugang zur Talstation der Gondelbahn, welche Sie hinauf zur Fiescheralp bringt, mit Anschluss zur Luftseilbahn auf das Eggishorn. Das Skigebiet auf 2200 m ü. M. ist dank moderner Kunstschneeanlagen schneesicher bis nach Ostern. Verbunden ist die Fiescheralp mit der Bettmer- und der Riederalp. Auf einem sonnigen Plateau gelegen und mit 104 Kilometer Pisten und total 35 Skitransportanlagen ist es ein wahres Eldorado für alle Winterfans.

Fiescheralp Aletscharena
mit Blick auf das Matterhorn im HintergrundFiescheralp Aletscharena mit Blick auf das Matterhorn im Hintergrund

Abfahrt vom Eggishorn Richtung FiescheralpAbfahrt vom Eggishorn Richtung Fiescheralp

 

Webcam Fiescheralp

Panoramakarte Winter

 

Aktivitäten

im Ort:
Spielwiese, Spielplatz, Fussballplatz, Hartplatz, Wald für Spiel und Orientierungslauf,
Schlitteln, Langlauf, Ski- und Schlittelhang "Blätz", Fackellauf mit dem Rollibock, Sauriertrail (nur im Sommer)

 


in der Region:
Hallenbad im Sport Resort Fiesch, Schwimmbad Brig, Thermalbad Brigerbad, Zauberwald Ernen (nur im Sommer), Minigolf, Tennis, Gleitschirm-Passagierflüge, Mineralien Landschaftspark BinntalWorld Nature Forum Naters 

 

Ausflugsideen/Wandern

Aletschgletscher und Aletschwald (UNESCO-Weltnaturerbe), Eggishorn, Fiescher-, Rieder- und Bettmeralp, Musikdorf Ernen, Landschaftspark Binntal, Seilpark Fiesch, Klettersteige/Klettergärten, Burghütte, Märjelensee, Gommer Höhenweg 

Wanderkarte Sommer

 

Tourismusbüro

Aletsch Arena AG
Infocenter Fiesch (im Bahnhof Fiesch)
Fieschertalstrasse 1
CH-3984 Fiesch
Tel. +41 (0)27 928 58 58
info@aletscharena.ch
www.aletscharena.ch

 

    

 

 

Stiftung Döttinger Ferienhaus
Austrasse 2B
CH-5312 Döttingen
+41 79 956 17 45
info@doettinger-ferienhaus.ch

 

 

© 2019. Döttinger Ferienhaus. Alle Rechte vorbehalten.                                       Impressum / AGB / Datenschutz / Kontakt 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?